Bedienung des VARIO duet ohne App

Mit Firmwareversion 1.1.0 oder höher ist die Bedienung des VARIO auch ohne verbundene App möglich. Die Klaviatur-Sensorik des VARIO muss dazu kalibriert sein.

So funktioniert die App-freie Bedienung:

  • Drücken und halten Sie den Taster am VARIO Bedienmodul, vorne links.
  • Spielen Sie dabei einzelne Noten auf der Klaviatur Ihres Instruments.
Taste Notenname Tonbezeichnung (Helmholtz) Funktion / Klang
16 C1 C (großes C) Line-Eingang Ein- und Ausschalten
40 C3 c‘ (eingestrichenes C) Grand Piano 1 (Concert)
41 C#3 Grand Piano 2 (Warm)
42 D3 Grand Piano 3 (Practice)
43 D#3 E-Piano 1 (Main)
44 E3 E-Piano 2 (Bell)
45 F3 E-Piano 3 (FM)
46 F#3 Cembalo
47 G3 Church Organ 1 (Flute)
48 G#3 Church Organ 2 (Tutti)
49 A3 Jazz Organ
50 A# Choir
51 B3 Strings 1
52 C4 c“ (zweigestrichenes C) Strings 2 (Slow)
53 C#4 Warm Pad 1
54 D4 Warm Pad 2 (Slow)
55 D#4 Grand Piano 1 + Strings (Layer)
56 E4 Grand Piano 1 + E-Piano Main (Layer)
57 F4 Grand Piano 1 + E-Piano FM (Layer)
58 F#4 Grand Piano 1 + Choir (Layer)

Neustart des VARIO

Im Bedarfsfall kann das VARIO Digitalsystem über den Taster neu „gebootet“ werden. Dies entspricht dann dem Neustart, wie er auch beim Aus- und wieder Einstecken der Stromverbindung erfolgt.

Drücken und halten Sie den Taster am VARIO Bedienmodul.

  • nach 2 Sekunden blinkt die LED türkis, halten Sie die Taste weiter gedrückt.
  • nach 10 Sekunden blinkt die LED ein weiteres mal türkis. Lassen Sie die Taste nun los.
  • Das VARIO fährt herunter und startet anschließend neu.

Zurücksetzen der Kalibrierung

Für Servicezwecke kann das VARIO Digitalsystem auch ohne App neu kalibriert werden. Diese Funktion sollte nur von geschultem Personal durchgeführt werden. 

Drücken und halten Sie den Taster am VARIO Bedienmodul gedrückt.

  • nach 2 Sekunden blinkt die LED türkis, halten Sie die Taste weiter gedrückt.
  • nach 10 Sekunden blinkt die LED ein weiteres mal türkis, halten Sie die Taste weiter gedrückt.
  • nach 15 Sekunden blinkt die LED rot. Verstehen Sie dies als Warnung.
    • Lassen Sie die Taste los, wenn Sie den Vorgang abbrechen wollen.
    • Halten Sie die Taste weiter gedrückt, wenn Sie sicher sind, dass Sie die Einstellungen zur Kalibrierung löschen wollen. Das VARIO lässt sich ohne neue Kalibrierung nicht mehr spielen!

      So geht es weiter:

      • Die LED des VARIO blinkt weiß. Auf der Klaviatur, drücken Sie die Taste A5 (Taste 49) für 5 Sekunden, lassen Sie sie anschließend los.
      • Die LED des VARIO blinkt grün. Spielen Sie jede Taste auf der Klaviatur, wie Sie es zur Kalibrierung gewohnt sind.
      • Die LED des VARIO blinkt gelb/gold. Drücken Sie nacheinander die Pedale des Instruments.
      • Der Vorgang ist nun beendet und das VARIO wechselt zum zuletzt gewählten Favoriten.