Aktualisierung der VARIO Firmware

Firmware aktualisieren mit iOS & iPadOS

Wenn für das VARIO Digitalsystem eine neue Betriebssoftware, die sogenannte Firmware verfügbar ist, können Sie diese mit der VARIO App ins System einspielen.

Hier finden Sie die jeweils aktuelle Version der App für iOS und iPadOS:
https://apps.apple.com/de/app/c-bechstein-vario/id1397337218

Hier finden Sie die jeweils aktuelle Version der App für Android:
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.bechstein_digital.vario

  • Unterbrechung eines Updates verhindern

    Verhindern Sie eine versehentliche Unterbrechung des Updates, beispielsweise durch Anrufe:

    • Smartphone / Tablet in den Flugmodus schalten
    • Automatische Sperre ausschalten
      iOS: Einstellungen -> Anzeige & Helligkeit
      Android: Einstellungen -> Sicherheit -> Displaysperre
  • MIDI-Verbindung herstellen

    Wir empfehlen eine USB-Verbindung.

  • Einstellungen → Firmware wählen

    Einstellungen der VARIO App (iOS unten rechts, Android Menü oben links)

  • Update starten

    Im Firmware-Dialog, unten. Das Update benötigt etwa 3-4 Minuten.

  • VARIO neu starten

    Falls das VARIO nach dem Update automatisch abschaltet: starten Sie neu und wiederholen Sie anschließend das Aus- und wieder Einschalten.

  • Kalibrieren & Einstellungen prüfen

    • Wir empfehlen nach jedem Update eine Kalibrierung der Tastatur und der Pedale.
    • Es kann sinnvoll sein, auch die Parameter Tasten– und Pedal-Anpassung nach einer Kalibrierung neu zu justieren.
    • Bei manchen Updates werden außerdem die Einstellungen der Dynamikkurve zurückgesetzt.

Alle Schritte im Detail

1. Verbindung

  • Falls noch nicht geschehen, verbinden Sie Ihr Smartphone / Tablet via USB oder Bluetooth mit dem Instrument. Dies geschieht
    unter iOS über den Block VERBINDUNG (oben rechts)
    mit Android unter dem Menüpunkt MIDI-Verbindung (oben links)

  • Sie können das Update via Bluetooth oder USB durchführen. Wir empfehlen eine USB Kabelverbindung, da hierüber das Update schneller übertragen wird und Bluetooth je nach Umgebung von anderen Funkquellen gestört werden könnte (https://support.apple.com/de-de/HT201542). Viele Tablets können Sie direkt via USB-C – USB-C Kabel verbinden. Bei Apple-Geräten mit Lightning-Anschluss benötigen Sie zusätzlich das Apple Camera Connection Kit als Adapter.
  • Falls Sie ein Smartphone zur Durchführung des Updates verwenden, vermeiden Sie unbedingt, dass das Update von eingehenden Anrufen unterbrochen werden könnte. Versetzen Sie Ihr Mobilgerät daher für den Zeitraum des Updates in den Flugmodus (siehe https://support.apple.com/de-de/HT204234 bzw. https://support.google.com/pixelphone/answer/2819583?hl=de )
  • Für die Zeit des Updates bitten wir Sie auch die zeitgesteuerte Automatische Sperre vorübergehend zu deaktivieren, um ein Auto-Ausschalten des Geräts zu verhindern.
    iOS: Einstellungen -> Anzeige & Helligkeit -> Automatische Sperre -> Nie
    Android: Einstellungen -> Sicherheit -> Displaysperre (Option abhängig vom Hersteller)
    https://support.google.com/android/answer/9079129?hl=de
    Vergessen Sie nicht diese bei Bedarf nach dem Update wieder zurück zu setzen.

2. Firmware aktualisieren

  • Mit iOS öffnen Sie den Block EINSTELLUNGEN, unten rechts; und wechseln Sie in den untersten Menüpunkt Firmware.

    Mit Android öffnen Sie die EINSTELLUNGEN über das Menü oben links; und wechseln Sie in den untersten Menüpunkt Firmware.

Im Bereich „Installiert“ wird die installierte, darunter die nun neu „Verfügbare“ Firmware für Mainboard und Sensorik angezeigt.

  • Drücken Sie Start um mit der Aktualisierung zu beginnen. Das Update sollte nicht mehr als etwa 3 bis 4 Minuten in Anspruch nehmen.
  • Bitte bleiben Sie auch bei einer Bluetooth-Verbindung in der Nähe des Instruments. Brechen Sie den Vorgang nicht absichtlich ab und haben Sie Geduld, falls ein Systemteil etwas mehr Zeit benötigt.
  • Ein erfolgreiches Update wird Ihnen mit einer kurzen Meldung quittiert. Diese verschwindet von selbst.
  • Kontrollieren Sie das Firmware-Update, in dem Sie die Versionsnummern noch einmal vergleichen. Je nach Aktualisierung kann es notwendig sein, den Update-Vorgang für die unterschiedlichen Komponenten zu wiederholen (Mainboard, Sensorik-Leiste).

3. VARIO neu verbinden

  • In der Regel wird eine Bluetooth-MIDI-Verbindung nach dem Update getrennt. 
  • Schalten Sie das VARIO System bitte in den Standby, in dem Sie den Taster vorne am Gerät etwas länger drücken.
  • Verbinden Sie die VARIO app nun neu. Sobald die Bluetooth-Verbindung hergestellt ist, starten auch die beiden VARIO Bedienmodule automatisch. 
  • Im Falle einer USB-Verbindung starten Sie das System bitte über den Taster am VARIO Bedienmodul neu.

4. Kalibrieren & Einstellungen prüfen

  • Wir empfehlen nach jedem Update eine Kalibrierung der Tastatur und der Pedale.
  • Es kann sinnvoll sein, auch die Parameter Tasten– und Pedal-Anpassung nach einer Kalibrierung neu zu justieren.
  • Bei manchen Updates werden außerdem die Einstellungen der Dynamikkurve zurückgesetzt.

Weiteres / Ergänzungen

  • In manchen Fällen wird die MIDI-Verbindung nicht vollständig wieder hergestellt. Ein sogenannter Force Quit (vollständiges Beenden) der App ist zu empfehlen, sollte nach dem Update das VARIO duet Soundmodul nicht gefunden werden. (https://support.apple.com/de-de/HT201330)